Alexanderturm

Schönes Ausflugsziel im schattigen Laubwald mit prächtiger Aussicht am Treffpunkt zahlreicher Wanderwege. Auf dem großen Kahlenberg, ganz in der Nähe von Böckweiler steht die Ruine des im Jahre 1893 erbauten Alexanderturms.

Ursprünglich ragte er mehr als 26 Meter in die Höhe. Heute steht nur noch ein Ruine, die je nach Wetterlage romantisch oder eher idyllisch wirkt.

Alexanderturm

Der Turm wurde im zweiten Weltkrieg gesprengt. Ein Ausflug lohnt sich dennoch, hat man von hier nämlich eine tolle Aussicht ins Tal über Breitfurt und Mimbach. Eine kleine Bank lädt zur Rast ein. Der Turm steht aus Sicht des Wanderers an einer strategischen Stelle. Auf dem 410 Meter hohen Kahlenberg kreuzen sich viele Wanderwege, so dass ein Abstecher zum Alexanderturm bei verschiedenen Touren ein lohnenswertes Unternehmen ist.

%d Bloggern gefällt das: