Altheim

Die Ortschaft Altheim liegt im unter Naturschutz stehenden Bickenalbtal, ca. 6 km von der französischen Grenze entfernt zwischen Böckweiler und Brenschelbach, ganz in der Nähe von Hornbach (Rheinland-Pfalz).

Altheim gehört wie der Name es andeutet, zu den ältesten Siedlungsorten im Bliesgau. Früheste Spuren einer Besiedlung stammen aus der Jungsteinzeit (2000 – 2500 v. u. ZR). Die Entstehung des Ortes fällt wahrscheinlich ins 7. Jahrhundert. Merowingische Gräber, die hier 1974 entdeckt wurden, deuten darauf hin. Urkundlich tritt Altheim 1275 erstmals in Erscheinung.

Der Ort hat heute 556 Einwohner und gehört zur Stadt Blieskastel.

Sehenswertes

  • Im Ortsgebiet finden sich einige Bannsteine aus dem 17. Jahrhundert mit dem Lothringer Doppelkreuz
  • An der Straße aus Richtung Brenschelbach / Riesweiler steht ein sehenswertes  Steinkreuz aus dem Jahr 1748
  • Im Ort gibt es noch einige schöne Bauernhäuser
  • Katholische Pfarrkirche St. Andreas mit einem Turm aus dem 14. und 15. Jahrhundert

Interessant

Aktivitäten

|➚|Altheim auf Wikipedia