Dreibannstein-Runde

Die Dreibannstein-Runde ist ein gemütlicher Spaziergang für jeden Tag über die Wiesen und Felder zwischen Seelbach, Biesingen und Assweiler auf historischem Grund.

Los geht es z. B. in der Straße “Zum Hirtengarten” am Seelbacher Friedhof. Hier biegen wir in den Weg nach links, weg von Seelbach, ab. Wir folgen dem Weg bis wir auf einen anderen Weg treffen und gehen dann nach rechts ab. Etwa bei Kilometer 1,2 treffen wir dann auf den “Dreibannstein”, an dem eine Sitzbank zum Verweilen einlädt. Der Dreibannstein markierte einst die Banngrenzen zwischen Assweiler, Biesingen und Niederwürzbach. Bei der nächsten Möglichkeit biegen wir dann kurz nach rechts und dann erneut nach links ab. Kurz nach dem Vogelhaus und Assweiler schon in Sichtweite, biegen wir nun erneut nach rechts ab und stoßen so auf die Straße “Zum Großen Bruch”. Dieser folgen wir, bis wir auf die Hauptstraße (“Seelbacher Straße”) gelangen, an der wir dann ein paar Meter nach rechts entlang laufen, um dann auf den Parkplatz rechts abzubiegen. Auf dem Parkplatz weist uns eine Hinweistafel auf Schlösschen und Park Bagatelle hin, die hier vor über 200 Jahren standen. Wir folgen dem Weg anschließend immer weiter und erreichen nach gut einer Stunde wieder unseren Ausgangspunkt.

DistanzDauerHöhendifferenzDownloadSchwierigkeit
4,6 km 1 h23 mGPX / PDFleicht

Liste   

Information
Schaltfläche oder Kartenelement anklicken um weitere Informationen anzuzeigen.
Lf Hiker | E.Pointal contributor

KEINE GPX-DATEI ANGEGEBEN   

Profil

50 100 150 200 5 10 15 Entfernung (km) Höhe (m)
Keine Höhendaten
Name: Keine Daten
Entfernung: Keine Daten
Minimale Höhe: Keine Daten
Maximale Höhe: Keine Daten
Höhenmeter (aufwärts): Keine Daten
Höhenmeter (abwärts): Keine Daten
Dauer: Keine Daten

Beschreibung

Dreibannstein-Runde
%d Bloggern gefällt das: