Erfweiler-Ehlingen

Wenn man von Assweiler nach Wittersheim fährt führt eine Abzweigung etwa auf halber Strecke in den langezogenen Ort Erfweiler-Ehlingen. Die erste urkundliche Erwähnung des Ortes Erfweiler findet sich im Jahr 1223. Sicher ist, dass an Stelle der heutigen alten Kirche der befestigte Wohnsitz des Erfweiler Rittergeschlechts stand, zu dem der alte Turm der Kirche gehörte.

Der Ort hat heute 1260 Einwohner und gehört zur Gemeinde Mandelbachtal.

Sehenswertes

  • Einige Bauernhäuser aus dem 19. Jahrhundert
  • Schusterhaus von 1729 in der Ballweilerstraße
  • Tagelöhnerhaus
  • Ehemalige Schulhaus (19. Jhd.)
  • Runder Kirchturm aus dem 11./12. Jahrhundert
  • Josefskapelle
  • Grabkreuz von 1789
  • Verschiedene Wegkreuze

Interessant

Aktivitäten

|➚|Erfweiler-Ehlingen auf Wikipedia