NSG Umgebung Gräfinthal

Das Naturschutzgebiet „Umgebung Gräfinthal“ umfasst Teile der Gemarkung Bliesmengen-Bolchen und gliedert sich in zwei Teilflächen, westlich und südöstlich des
Klosters Gräfinthal.

Als Schutzzweck werden folgende Lebensraumtypen angegeben:

  • Naturnahe Kalk-Trockenrasen
  • Submediterrane Halbtrockenrasen
  • Magere Flachland-Mähwiesen
  • Kalkfelsen mit Felsspaltenvegetation.

Außerdem sind geschützt:

  • Bechsteinfledermaus
  • Großes Mausohr
  • Goldener Scheckenfalter

|➚| Amtsblatt des Saarlandes

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.