Pinningen

Bis 2007 hieß Pinningen noch Neu-Altheim, was darauf verweist, dass Pinningen der jüngste Ort im Bliesgau ist. Erst im Jahr 1669 ließ der Bitscher Oberschultheiß de la Cour drei Untertanen an Ort und Stelle siedeln. 

Der Ort hat heute 231 Einwohner und gehört zur Stadt Blieskastel.

Sehenswertes

  • Wegkreuze (1762)

Aktivitäten

|➚|Pinningen auf Wikipedia