Rundwanderweg Ormesheim

Schöne Wanderung durch typische Landschaft des nördlichen Bliesgaus, ganz oder nur zur Hälfte, ganz nach Lust und Laune.

Startpunkt der Wanderung ist idealerweise das Rathaus von Ormesheim. Von das geht es über die Pfarrer-Kneipp-Straße auf die Allmend-Straße und vorbei am Friedhof über eine Landwirtschaftsweg immer dem Schild „Rundweg“ folgend langsam bergauf. Nach 2 Kilometern biegen wir dann nach rechts ab, bevor wir dann am Buchenhof erneut dem Weg nach rechts folgen. Wir passieren die Gipsgrube, überqueren die Adenauerstraße und gelangen vorbei an der Hühnerfarm Mieger nach insgesamt knapp 5 Kilometern zur Strudelpeterkapelle. Und weiter geht es von da, durch einen hübschen Wald fast bis zum Heidenkopf. Kurz davor biegen wir jedoch nach links ab, überqueren die viel und schnell befahrene Straße Richtung Mülldeponie. Aber keine Angst, so schlimm ist diese Stück gar nicht. Wir kehren der Deponie schnell den Rücken und gelangen erneut durch einen schönen Wald zum Naturfreundehaus. Von da folgen wir dem Weg noch ein paar Meter, drehen nochmals nach rechts und gelangen über schöne Wiesen zurück in den Ort zum Startpunkt. Weil der Weg mehr oder weniger zwei Schlaufen um Ormesheim macht, kann man die Wanderung auch in zwei Hälften teilen, die man nacheinander ablaufen kann.

DistanzDauerHöhendifferenzDownloadSchwierigkeit
11.1 km3,5 h180 mGPX / PDFmittel

Liste   

Information
Schaltfläche oder Kartenelement anklicken um weitere Informationen anzuzeigen.
Lf Hiker | E.Pointal contributor

KEINE GPX-DATEI ANGEGEBEN   

Profil

50 100 150 200 5 10 15 Entfernung (km) Höhe (m)
Keine Höhendaten
Name: Keine Daten
Entfernung: Keine Daten
Minimale Höhe: Keine Daten
Maximale Höhe: Keine Daten
Höhenmeter (aufwärts): Keine Daten
Höhenmeter (abwärts): Keine Daten
Dauer: Keine Daten

Beschreibung

Ormesheimer Runde
Dieser Beitrag wurde unter Wandern, Wandern 10-15 km abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.