Soldatenfriedhof Bliesmengen-Bolchen

Etwas abseits des Ortes Bliesmengen-Bolchen, auf der Höhe des Allenberges befindet sich ein Soldatenfriedhof. Dort wurden im Jahr 1947 die sterblichen Überreste von 57 Soldaten bestattet.

1979 wurde dann auch noch ein unbekannter 58. Soldat zur letzten Ruhe gebettet, der von einem Metallsucher im Wald entdeckt wurde. Der Friedhof liegt in idyllischer Lage, was um so mehr berührt, denkt man an die sinnlosen Opfer des Krieges. Der Friedhof, der in seine jetzigen Form aus den 1960er Jahren stammt, dient bei verschiedenen Veranstaltungen als Ort des Erinnerns an die Schrecken des 2. Weltkrieges.

Dieser Beitrag wurde unter Geschichte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.